Gasgrills24.com - Alles zum Thema Gasgrill und das Grillen

Sind die deutschen Holzkohlegrills bald nicht mehr betriebsbereit?

Juli 16th, 2010 · No Comments

Die Gerüchteküche brodelt und im Mittelpunkt stehen die Holzkohlegrills der deutschen Bürger. Fast so spannend wie die Fußball WM in diesem Jahr werden die Nachrichten über die Holzkohlegriller verfolgt. Anscheinend hat das schöne Wetter in diesem Sommer doch mehr Hobbygriller dazu verleitet den Holzkohlegrill des Öfteren anzuheizen, denn anscheinend wird die Holzkohle knapp. Die Hersteller der Grillgeräte konnten schon gute Umsätze erzielen, die Grills aller Arten gingen sozusagen weg, wie warme Semmeln. Aber nun scheint das Aus für die Holzkohlegrills zu kommen, denn das Brennmaterial wird nicht mehr überall in Massen angeboten, es besteht schon eine Knappheit, die so manchen Griller betrübt.

Während der WM in Südafrika rauchte es in fast allen deutschen Gärten, denn was lag näher, als vor oder nach dem spannenden Spiel den Grill anzuwerfen. Bei Gartenpartys wurde die deutsche Nationalmannschaft gefeiert und symbolisch wurden die Rauchzeichen auf den anderen Kontinent geschickt, die den gegnerischen Mannschaften zeigen sollten, dass die deutschen Kicker ihnen tüchtig einheizen würden.

In der Regel standen die Männer meistens am Grill, schließlich sehen sie darin ihre Aufgabe: die Beute artgerecht über dem Feuer zuzubereiten, da werden wieder die Urinstinkte im Manne geweckt. Aber auch die holde Weiblichkeit lässt sich heute nicht mehr so einfach ins Abseits schieben und greift genauso beherzt zur Grillzange. Doch im Grunde genommen heißt es: Der Mann steht am Grill seinen Mann. Der Vorsitzende des Grillsportvereins der bayerischen Gemeinde Altusried, Elmar Hör bestätigte das auch, der Mann grillt zu 80 bis 90 Prozent und die Dame des Hauses richtet in der Zwischenzeit den Salat an. Zum Verein zählen ungefähr 15.000 Mitglieder, dank dem Internet. Es ist hierzulande der größte Verein, die anderen kommen noch lange nicht auf so viele Mitglieder. Der Vorsitzende kennt sich wirklich in seiner Grillgemeinde bestens aus, denn im Online Grillforum verfolgt er die Beiträge genau, insgesamt sind es bereits 650.000 und kennt somit das Gebaren der Männer und Frauen beim Grillen.

Natürlich sind in der Grillgemeinde die verschiedensten Modelle der Grills vertreten und wer sich in diesem Sommer für einen Gasgrill entschieden hat, der wird fröhlich weiter brutzeln können. Im Forum liest Elmar Hör viel über die Dominanz des Mannes am Grill und seiner Meinung nach wäre es doch teilweise besser, wenn die Frauen das Grillen übernehmen würden. Denn durch die Fußball-WM ließ sich doch öfters einmal der eine oder andere Mann vom Grillen ablenken und zum Schluss gab es statt der leckeren und saftigen Steaks doch eher verkohlte Fleischfetzen auf den Tellern zu sehen.